Home Gästebuch Forum Kontakt News Impressum Sitemap

zurück zur Einleitung Sindarin Isdira Elfmenue
 
 

Sindarin

Das Sindarin (Grauelbisch) ist die am weitesten verbreitetste Sprache der Elben in Mittelerde (J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe"). Die elbischen Schriftzeichen heißen Tengwar. Es gibt zwei verschiedene Schreibarten des Sindarin einmal das noldorische und dann das beleriandische Sindarin.
Das Quenya (Hochelbisch, Elbenlatein) ist die älteste Sprache der Elben.

Schrift und Sprache wurden von J.R.R. Tolkien, der nicht nur Autor sondern auch Linguist war, frei erfunden. Obwohl sie von Tolkien-Fans ständig erweitert werden, sind sie im Alltag (noch) nicht zu gebrauchen.


Lúthiens Lied in Tengwar (beleriandischer Stil)

Lúthiens Lied


Einige Interssante Links:
Sindarin Wörterbuch

Quenya Wörterbuch

Tengwar und ihre Verwendung

Sindarin-Kurs

Mellyn in Edhil


aufgrund der copyright Änderungen auf Sindarin.de habe ich das Sindarin Wörterbuch von der Elfenpage entfernt.


Design & Copyright by elfes-webdesign

 
 

Home Gästebuch Forum Kontakt News Impressum Sitemap